Autoren: Andreas Gaubatz & Jan Erhartitschsommer in fleury 300

Genre: Roman

ISBN: 978-3-944515-22-9

Format: Taschenbuch, 125 x 190 mm

Seiten: 332

Ausstattung: Softcover

Erscheinungsdatum: 15.09.2013 im BAR Verlag

Preis: 14,90 €

Inklusive Vorwort von Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes

Erstauflage streng limitiert und handnummeriert auf 250 Stück


Zum Inhalt:

Am Vorabend des ersten Weltkrieges heiraten Armand und Francoise in ihrem Heimatdorf Fleury-devant-Douaumont. Doch die junge Liebe steht unter einem unglücklichen Stern.

Nach Ausbruch des Weltenbrandes wird das Dorf, mit acht weiteren Dörfern der Umgebung, dem Erdboden gleich gemacht, Leid und Not breiten sich über den Menschen aus. Wer nicht getötet wurde, der wurde vertrieben, hat seine Heimat verloren.

Zudem gilt Armand seit einem Angriff als vermisst, seine Freunde machen sich auf, ihn zu finden. Und geraten dabei in ein Netz von Mord und Spionage, Krieg und Elend. Und Francoise hört nicht auf, auf ihren Armand zu warten...

Das Debütwerk der Autoren Gaubatz und Erhartitsch ist ein beklemmender Kriegsbericht, eine anrührende Liebesgeschichte und ein Kriminalroman. Und das, ohne den Leser zu verwirren. Im Gegenteil.

Und schlussendlich ist es eine Hommage an die Deutsch-Französische Freundschaft, ohne die ein modernes Europa undenkbar wäre.


Exklusive Autoren Edition (inklusive Autoren-Zertifikat und Lesezeichen) nur direkt über unseren SHOP erhältlich. Solange Vorrat reicht.


Interessante Links zum Thema:

Verdunbilder.de

Mémorial de Verdun

Sie wollen informiert bleiben? Folgen Sie uns.